Vinyl
Ein Bodenbelag mit Zukunft

Bodenbeläge aus Vinyl lassen sich genauso leicht verlegen wie Laminat, sind aber dünner. Bodenbeläge aus Vinyl wird aus Polyvinylchlorid (PVC) gefertigt und besteht aus mehreren dünnen Schichten. Heutige PVC Beläge enthalten keine gesundheitsschädlichen Weichmacher mehr. Vinylbodenbeläge sind in zahlreichen Farben, Designs und Verarbeitungsformen, z. B. als Klick-Vinyl, erhältlich. Die Drucke wirken heute so naturgetreu, dass sie kaum noch von echten Holzböden unterschieden werden können.

Da diese Böden sehr feuchtigkeitsbeständig sind, eignen sie sich sehr gut für die Ausstattung von Bädern. Eine Fußbodenheizung ist für dieses Material ebenfalls kein Problem. Weil der Vinylboden sehr dünn ist, darf der Untergrund keine Unebenheiten aufweisen. Die geringe Höhe eignet sich aber besonders gut für Renovierungsarbeiten, da keine Türen o. ä. angepasst werden müssen. Durch seine hohe Materialdichte, sind bei diesem Bodenbelag besonders die Kontaktgeräusche sehr gering und eine Schaumschicht an der Unterseite wirkt zusätzlich geräuschdämmend.

Vinylfußböden exklusiv bei ZEOTTEXX